Unsere Verantwortung als führendes technisches Beratungs- und Planungsunternehmen

Als weltweit agierendes Beratungs- und Planungsunternehmen nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst – und handeln danach. So stellen wir unsere Erfahrung und unser Wissen in sozialen Projekten zur Verfügung, die Menschen helfen, eine bessere und sichere Zukunft aufzubauen.

Neue Chancen auf Bildung, Gesundheit, sauberes Wasser, Energie und wirtschaftlichen Fortschritt – io-consultants unterstützt weltweite Projekte mit Know-how, Investitionen und Zeit.

Partnerschaft mit der Hochschulgruppe Engineers Without Borders e.V.

Als Fördermitglied und Premium-Partner des gemeinnützigen Vereins verbindet uns mit der Karlsruher Hochschulgruppe Engineers Without Borders e.V. (EWB) eine gemeinsame Mission – und eine enge Zusammenarbeit. Neben der finanziellen Unterstützung ist die Förderung ausgewählter Projekte, in die wir unser fachliches Wissen aus den Bereichen Architektur, IT, Logistik- und Produktionsplanung einbringen können, für uns ein sehr großes Anliegen.

 

Im Rahmen von Workshops stellen unsere Experten die Konzepte und Pläne der Studierenden auf den professionellen Prüfstand und sichern so auch verifizierte Ergebnisse. Dies gibt den ehrenamtlichen Mitgliedern die Sicherheit, mit ihren Aktivitäten auf dem richtigen Weg zu sein – und uns die Gewissheit, einen wichtigen Beitrag zum Voranschreiten der gesellschaftlich wertvollen Projekte der EWB geleistet zu haben.

Der Name ist Programm: Engineers Without Borders e.V.

2004 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründet, hat die Hochschulgruppe heute rund 360 Mitglieder. Die angehenden Bauingenieure, Architekten, Maschinenbauer, Informatiker und Wirtschaftsingenieure haben sich ein global wichtiges Ziel gesetzt: Lebensqualität und Perspektiven von benachteiligten Menschen zu verbessern, die nicht das Glück hatten, an einem sicheren und wirtschaftlich starken Ort geboren zu werden.

 

Dafür überschreitet die Gruppe nicht nur geografische Grenzen, sondern nutzt alle Möglichkeiten des Austauschs und der internationalen Zusammenarbeit verschiedenster Fachbereiche. So entwickeln die Studierenden Lösungen für langfristige und nachhaltige Entwicklung. Immer mit dem Ziel, dass Menschen selbstständig für Wasserver- und Entsorgung, Nahrungsversorgung, Unterkünfte, Energieversorgung, Fortbewegung, Kommunikation, Arbeit und Einkommen sorgen können. Dabei unterstützen wir sie weltweit.

XS (width < 35.9375rem = bis 575px)
SM (width < 47.9375rem = bis 767px)
MD (width < 61.9375rem = bis 991px)
LG (width < 74.9375rem = bis 1199px)
XL (width > 75rem ab 1200px)